Der kosten­lose Online Event

METAMORPHOSIS & PHÖNIX

Ver­wan­dle deine tief­sten Ang­ste, deinen größten Schmerz &
deine Wut in dein größtes Potential!

15. — 21. April 2024

Ein Online Event
mit Live-Work­shops, Inter­views & Beiträ­gen!
Erkenne dein tief­stes Poten­tial!
Trage dich ein, um mit dabei zu sein!

So einfach bist du dabei:

1

Anmelden

Trage dich jet­zt
mit dein­er E‑Mailadresse ein.

2

E‑Mails erhalten

Erhalte ab dem 15. April 2024 jeden Tag per Email den Zugang zum Meta­mor­phose Event.
Alle Ses­sions sind frei und kosten­los zugänglich.

3

Einfacher Ablauf

Jedes Video ist für 24 Stun­den frei zugänglich. Die Live Ses­sions wer­den nach Möglichkeit danach hochge­laden und sind dann noch 24 Stun­den zu sehen.

4

Dabei sein & Geniessen

Erhalte täglich tief­greifende Inter­views, Live-Ses­sions & Inspi­ra­tio­nen von bekan­nten Exper­tIn­nen, LehrerIn­nen & AutorIn­nen.
Es find­en abwech­sel­nd um 18 und 20 Uhr Live Ses­sions statt.

DIESER ONLINE EVENT IST FÜR DICH GEEIGNET, WENN DU:

R

Deine Äng­ste dich jahre­lang im Griff haben, und du sie nicht und nicht los wirst.

R

Trau­rigkeit, Hil­flosigkeit, eine innere Ohn­macht ver­spürst, ohne zu wis­sen, woher diese Gefüh­le kommen.

R

Du dich getren­nt fühlst, auch wenn du unter Men­schen bist.

R

Deinen Kör­p­er als hart & ver­schlossen wahrn­immst, und merkst, dass es Zeit ist, etwas zu ändern.

R

Das Gefühl hast, eigentlich hätte dein Leben anders ver­laufen sollen. Oder der Ort an dem du bist, sich nicht als dein Ort anfühlt.

R

Eine Wut in dir brodeln fühlst und sie nicht verän­dern oder zum Guten wen­den kannst.

R

Wenn dein inner­er Schmerz dich immer wieder schi­er zu zer­reis­sen scheint, und du ihn nicht in den Frieden brin­gen kannst.

R

Men­schen als eine Bedro­hung empfind­est und dich lieber zurückziehst.

R

Beziehun­gen sich immer plöt­zlich wieder in ein Dra­ma verwandeln.

R

Dich mit dein­er Fam­i­lie unwohl fühlst, per­ma­nent Stre­it­igkeit­en in der Luft liegen und es ein­fach nicht har­monisch wird.

Im METAMORPHOSIS & PHÖNIX Event erhältst du
tiefgehende Sessions über:

R

VATERWUNDE

Egal was du machst, der Erfolg bleibt mit­telmäßig oder ganz aus? Du spürst nicht, was du willst und kannst deshalb keine starken Entschei­dun­gen für dich tre­f­fen? Du hast Beziehun­gen, wo du dich nicht gese­hen und wert­geschätzt fühlst?

Der Vater ist in der Regel unsere erste männliche Bezugsper­son und Vor­bild. Von ihm lernt man, wie das Leben funk­tion­iert. Väter, die nicht in ihrer Kraft standen und/oder nicht wirk­lich anwe­send waren, bein­flussen (beru­flichen) Erfolg und die Part­ner­wahl. Die innere — manch­mal unbeschreib­liche — Sehn­sucht, nach Begleitung, gehal­ten und gese­hen wer­den, prä­gen das Ver­trauen ins Leben.

R

KINDHEITSTRAUMA

Kind­heit­strau­ma erken­nen, ver­ste­hen und ver­ar­beit­en.
Kör­per­liche oder emo­tionale Ver­let­zun­gen, sowie extreme Stress-Sit­u­a­tio­nen in der Kind­heit kön­nen ein Leben lang die Gesund­heit und das Ver­hal­ten eines Erwach­se­nen bee­in­flußen. Oft wer­den Erfahrun­gen später herun­terge­spielt oder völ­lig ignori­ert. Und obwohl man sich an das Erleb­niss als Kind nicht erin­nern kann oder es beschreiben kann, ist der Ein­fluß trotz­dem da.

Fast 50% aller Kinder erfahren in den frühen Leben­s­jahren die eine oder andere Art von Trau­ma. Einige tra­gen von diesen trau­ma­tis­chen Erleb­nis­sen kein­er­lei Schaden davon, andere wiederum lei­den ein ganzes Leben lang an den Folgen.

R

KOLLEKTIVES TRAUMA

Erfahrun­gen aus Kriegen, Umweltkatas­tro­phen, Pan­demien und anderen Krisen haben sich in diesem Leben, aber auch über Gen­er­a­tio­nen tief in Kör­p­er, Geist und Seele eingeprägt. Diese nicht geheil­ten Wun­den beein­trächti­gen uns, in unserem freien, entspan­nten Leben, aber auch die Men­schheit an sich in ihrer pos­i­tiv­en Entwicklung.Studien weisen darauf hin, dass schwere Trau­ma­ta sog­ar epi­genetisch vererbt werden.

R

TRANSGENERATIONALE WEITERGABE IN DER FAMILIE

Die Über­tra­gung von Erfahrun­gen der Ange­höri­gen ein­er Gen­er­a­tion auf die Mit­glieder ein­er nach­fol­gen­den Gen­er­a­tion, ist nichts bewusstes oder beab­sichtigtes. Es ist meist unbe­ab­sichtigtes, unbe­wusstes und nicht sel­ten auch unge­wolltes Geschehen.
Unver­ar­beit­ete seel­is­che Trau­ma­ta, die in ver­schiede­nen Zusam­men­hän­gen erwor­ben wur­den, kön­nen direkt oder indi­rekt und mit ver­schiede­nen Auswirkun­gen an die Nachkom­men weit­ergegeben wer­den. Beson­ders häu­fig wird dies bei Über­leben­den bedrohlich­er Sit­u­a­tio­nen und ihren Nachkom­men ange­führt und den­noch wer­den die Ereignisse aus Scham, aus Angst, oder weil sie von dem herrschen­den Sys­tem für tabu erk­lärt wor­den waren, totgeschwiegen.

R

MUTTERWUNDE

Die Mut­ter­wunde ist eine emo­tionale Wunde, die entste­ht, wenn wir nicht die Liebe, Anerken­nung und Bestä­ti­gung von unser­er Mut­ter bekom­men haben, die wir gebraucht hät­ten. Die Abhängigkeit dein­er Exis­tenz in Verbindung mit dein­er Mut­ter, ist die Basis für dein Über­leben. Ohne ihr, wärst du gestorben.

Daher ist die Mut­ter die zen­trale Fig­ur, auf die du bewusst oder unbe­wusst, immer noch fix­iert bist. Ein Teil von dir wartet darauf, Anerken­nung und Bestä­ti­gung von dein­er Mut­ter zu bekom­men, und dass deine emo­tionalen Bedürfnisse erfüllt wer­den. So entste­ht eine emo­tionale Abhängigkeit, die es dir auch im Erwach­se­nenal­ter schw­er macht, dich abzu­gren­zen oder Nein zu sagen, Kri­tik gut ver­ar­beit­en zu kön­nen oder zu vertrauen. 

R

DAS ERBE DER AHNEN & AHNINNEN

Kind­heit­strau­ma erken­nen, ver­ste­hen und ver­ar­beit­en.
Kör­per­liche oder emo­tionale Ver­let­zun­gen, sowie extreme Stress-Sit­u­a­tio­nen in der Kind­heit kön­nen ein Leben lang die Gesund­heit und das Ver­hal­ten eines Erwach­se­nen bee­in­flußen. Oft wer­den Erfahrun­gen später herun­terge­spielt oder völ­lig ignori­ert. Und obwohl man sich an das Erleb­niss als Kind nicht erin­nern kann oder es beschreiben kann, ist der Ein­fluß trotz­dem da.

Fast 50% aller Kinder erfahren in den frühen Leben­s­jahren die eine oder andere Art von Trau­ma. Einige tra­gen von diesen trau­ma­tis­chen Erleb­nis­sen kein­er­lei Schaden davon, andere wiederum lei­den ein ganzes Leben lang an den Folgen.

R

DISSOZIATION — TRENNUNG

Es gibt hier 2 Stufen: Eine schwache Tren­nung vom eige­nen Kör­p­er oder den eige­nen Gefühlen, die mit sich brin­gen, dass man sich von der realen Welt löst. Du schal­test häu­fig gedanklich ab, hast Schwierigkeit­en, dich auf die Gegen­wart zu konzen­tri­eren oder kannst dich nur mit Mühe auf deine Umge­bung oder Sit­u­a­tio­nen konzen­tri­eren.
Eine starke Aus­prä­gung der Dis­sozi­a­tion zeigt sich, wenn dein All­t­ag und Wohlbefind­en beein­trächtigt wird. Man unter­schei­det zwis­chen dem Gefühl der Leere, der Gefüh­llosigkeit und der Abspal­tung und der Tat­sache, dass man wirk­lich „Zeit ver­liert“ oder nicht mehr fähig ist, den Großteil seines Tages zu bewälti­gen.
Es gibt Fälle der Dis­sozi­a­tion bei denen man das Gefühl hat, den Kör­p­er zu ver­lassen und sich von außen zu betra­cht­en.
Eine andere Art der Tren­nung ist das Gefühl, von den eige­nen Emo­tio­nen abges­pal­tet zu sein, was zu einem Leer­heits­ge­fühl führen kann. Diese Leere ist ver­gle­ich­bar mit emo­tionaler Erschöp­fung, die mit ein­er Depres­sion einhergeht.

R

SÜCHTE & ABHÄNGIGKEITEN

Alles kann zur Sucht wer­den.
Ver­hal­tensweisen, Tätigkeit­en, Nahrung, Hand­ies, Medika­mente, Dro­gen, Glücksspiel,Zigaretten, Menschen,..Süchte sind so alt, wie die Men­schheit selb­st. Das Grund­muster ist immer das­selbe: Man wieder­holt etwas, um damit bessere Gefüh­le, mehr Freude zu haben —  eine Ersatzbe­friedi­gung.
Teil­weise ver­liert man die Kon­trolle über sich selb­st, weil das Bedürfniss zum Zwang wird. Die eigene Ein­schätzung, was das richtige Maß ist, ist gestört und der Schaden wird mit der Zeit kör­per­lich, psy­chisch, sozial oder auch finanziell sichtbar.

DIE experten & Expertinnen des METAMORPHOSIS & PHÖNIX EVENTS für dich:

Warum du an diesem Online Event teilnehmen solltest:

Keine Anreise

Dieser Event wird online abge­hal­ten. Alle Präsen­ta­tio­nen sind über das Inter­net abruf­bar, sodass du sie gemütlich in deinem Zuhause anse­hen kannst. Gemein­sam mit vie­len Anderen! Die SprecherIn­nen und Inhalte find­est du etwas weit­er unten.

Einfache Teilnahme

Ent­decke die Videos der Experten und Exper­tin­nen, sobald sie online sind. Nimm es als per­sön­liche Entwick­lungsauszeit. Oder sieh sie dir zu dem Zeit­punkt an, der für dich in den fol­gen­den 24 Stun­den passt.

Die ExpertInnen!

Die SprecherIn­nen, die der Orgas­mic Days Kongress präsen­tiert, sind führende ExpertenIn­nen und Meis­terIn­nen in ihrem Bere­ich. Sie teilen ihr Wis­sen und Erfahrun­gen um dich in Verbindung mit dir zu brin­gen. Dadurch kannst du dein Leben leichter gestal­ten und Neues integrieren.

Die Gastgeber dieses Online-Events

Ingrid

Ich bin Ingrid und soma­tis­ch­er Bewusst­seins-Coach. Das bedeutet, dass für mich nicht nur emo­tionale, oder men­tale The­men von Bedeu­tung sind, son­dern immer Hand in Hand mit dem Kör­p­er trans­formiert wird. Seit ich mit 8 Jahren spielerisch begann Asanas zu üben, war Yoga immer ein Teil meines Lebens und ich freue mich auf diesen Online Event, dessen The­men mir ein wichtiges Anliegen sind.

In den let­zten Jahren durfte ich viele bere­ich­ernde Erfahrun­gen sam­meln im Yoga, in Kursen, Sem­i­naren,… im Leben. Alles ist ver­woben und bee­in­flusst sich gegen­seit­ig.  Immer wieder habe ich mich, neben der Tantra & Yoga Prax­is in Retreats begeben: Vipas­sana, Hridraya, Metanoia, 10 Tage Moo­ji, Phowa, Ajna Retreat; welche teil­weise sehr anstren­gend, aber auch wun­der­schön und entwick­lungs­fördernd waren.

Heute kann ich sagen, glück­lich zu sein und meinen Weg gefun­den zu haben.
Dieses Glück, diesen Weg möchte ich mit dir teilen und dir wertvolle Impulse für DEIN glück­lich­es Leben geben.

Richard

Als Meta­mor­phose-Coach liebe ich es, Men­schen in ihren Wach­s­tum­sprozessen zu begleit­en. Dabei unter­stütze ich sie, alte Ver­panzerun­gen auf allen Ebe­nen des Seins weg zu schmelzen.
In den ver­gan­genen 20 Jahren durfte ich selb­st immer wieder durch solche Wach­s­tum­sprozesse wie Krankheit, Part­ner­schaft oder beru­fliche Her­aus­forderun­gen gehen.
Ein wesentlich­er Schritt war für mich, liebevoller im Umgang mit mir selb­st zu sein, und mit mehr Liebe auf mich zu schauen. The­men wie Med­i­ta­tion, Acht­samkeit, Umgang mit Stress, Atemar­beit und Kör­per­ar­beit sind ein wichtiger Bestandteil in meinem Leben.
 
Denn unser Kör­p­er ist unser größtes Geschenk hier in der Welt.
Alles kann zur Sucht werden.
Wie melde ich mich an?

Trage ein­fach deinen Namen und deine E‑Mail Adresse in die Sign Up Box ein und du erhältst per Email den Zugang zu den freien Live Ses­sions, Beiträ­gen und Interviews.

Wann und wo findet der Online Event statt?

Der Online Event find­et bei Dir zu Hause statt. Das gibt dir einen sicheren Rah­men für innere Prozesse.
Im Zeitraum von 15.- 21. April 2024 erhältst Du täglich im Zeitraum zwis­chen 11 und 15 Uhr eine E‑Mail mit den Links zu den jew­eili­gen Ses­sions. Den Kalen­der für die Live Ses­sions erhältst du täglich per Email. Sie find­en im 2 Stun­den Takt statt.

Wie lange kann ich mir die einzelnen Beiträge anschauen?

Jed­er Beitrag ist 24 Stun­den freigeschal­ten. Wir bemühen uns Live Ses­sions danach so schnell wie möglich hochzuladen.

Wie kann ich meine FreundInnen auf diesen Online Event aufmerksam machen?
Nach dein­er Anmel­dung erhältst du eine Willkom­mens-Email und dort hast die Möglichkeit ganz ein­fach per Klick den Kongress über Face­book, Twit­ter, Email oder Google weiterzuempfehlen.
Und auch auf dieser Seite find­est du die Teilen-Buttons.
Ich habe eine grosse Reichweite (E‑Mail Liste / Social Media / stark besuchte Website etc.) und möchte professionell Werbung machen für den Kongress. Was muss ich tun?

Wir haben für dich extra ein Part­ner­pro­gramm erstellt, bei dem du dich als Affil­i­ate Part­ner reg­istri­eren kannst und auch eine von  50% Pro­vi­sion auf jedes verkaufte Event­paket und 30% auf Online Kurse erhältst.

Hier find­est du alle Infos dazu:
https://partner.onevision.academy/signup.php

Share
Mehr über Cookies erfahren